Spitzenforschung in OWL

Eine Initiative von Wirtschaft und Wissenschaft für Produkt- und Produktionsinnovationen

Mit der Zukunftsmeile Fürstenallee wird ein Forschungs- und Entwicklungscluster für Produkt- und Produktionsinnovationen in Ostwestfalen Lippe geschaffen. Die Wirtschaft liefert die Fragestellungen, die Hochschulen stellen ihr interdisziplinäres Wissen in den Dienst der Projektrealisierung. So können auch kleine Unternehmen Spitzenprodukte entwickeln und ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern. Dies ist der Ort für Unternehmen, schnell und unkompliziert kompetente Lösungen für ihre spezifi schen Fragestellungen zu erhalten.

Stoßrichtung „Intelligente Vernetzte Systeme“

Wir wollen eine Innovationsoffensive mit der Stoßrichtung „Intelligente Vernetzte Systeme“ im Spektrum von internetbasierten Softwareapplikationen in unterschiedlichen Geschäftsbereichen bis hin zu technischen Systemen des Maschinenbaus, der Elektro- und Informationstechnik und verwandter Branchen wie der Automobilindustrie, der Medizintechnik und der Elektronikindustrie. Diese Stoßrichtung schließt neue Leistungserstellungsprozesse, Entwurfs- und Fertigungsverfahren sowie Werkstoffe ein und bedeutet auch eine intelligente Kombination von Sach- und Dienstleistungen. Folgende drei Arbeitspakete ergeben sich aus diesen Anforderungen:

  • Produkt- und Prozessintegration
  • Leichtbau und Polymermaterialien

Zukunft und Beschäftigung

Ziel des Projektes ist es, über eine neue Kooperationskultur und einen neuen Ansatz Forschungsergebnisse schneller als bisher in vermarktbare Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Hiermit besteht die Chance, die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Unternehmen auf den globalen Märkten zu stärken und zukunftsträchtige Arbeitsplätze zu schaffen.